Unsere versammelten Vorsitzende des Tennisvereins Gingen seit der Gründung bei der Jahresfeier 2019 im Schützenhaus.

Hier gibt es einen monatlichen Newsletter mit aktuellen Informationen aus unserem Bezirk zum Nachlesen.

Das Programmheft zum Jubiläumsjahr als Download.

autoTeiledirekt.de

 

Werbebanner für die Jugend des Tennisverein Gingen von BOSIG

Um die Jugendarbeit des Tennisverein Gingen den Interessierten, Schaulustigen und Vorbeifahrenden zu präsentieren, hat uns die Firma BOSIG ein Banner für die Zaunanlage gesponsert.

An dieser Stelle: Ein herzliches Dankeschön an die Firma BOSIG für das tolle Banner!

Nun freuen wir uns auf rege Resonanz und laden alle interessierten Kids und Jugendlichen mit ihren Familien dazu ein, den Tennissport bei einem Probetraining kennen zu lernen.

Meldet euch dazu jederzeit gerne bei uns jugend@tv-gingen.de. Lasst euch begeistern von Sonne, Spiel und Spaß!

Euer Tennisverein Gingen

Arbeitsdienst Saisonende 2020

Am Samstag, den 24. Oktober 2020 treffen wir uns zu einem Arbeitsdienst auf unserer Anlage. Wir wollen unsere Plätze winterfest machen. Bitte kommt recht zahlreich, damit wir gemeinsam zügig voran kommen. Beginn: 9:00 Uhr.

Abschlussturnier

Saisonabschluss mit Tennisturnier

Am Sonntag, den 4. Oktober möchten wir mit einem Bändelesturnier die "Corona-Saison" beenden. Morgens starten wir um 10 Uhr mit einem Turnier für unsere Kinder und Jugendlichen. Von 13 - 17 Uhr wollen wir für alle Erwachsenen das Turnier durchführen. Anschließend ist ein gemeinsames Essen auf unserer Terrasse geplant. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und hoffen auf gutes Wetter. Bitte meldet euch bei unserem Sportwart Thomi unter der E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Schülerferienprogramm 2020

Am Nachmittag des Dienstags, den 4. August fand das diesjährige Schülerferienprogramm auf unserer Tennisanlage statt.
11 Kinder im Alter von 6-11 nahmen daran teil. Glück hatten wir beim Wetter - zwar schien die Sonne nicht für uns, aber immerhin wurden wir von Regen verschont. Unsere 3 Übungsleiterinnen Shirin, Chantal und Laura machten mit den Kindern in 2 Gruppen Übungen, um den Tennissport kennen zu lernen. Während der zwei Programmstunden, mit einer kurzen Pause zu Stärkung, konnten die Kinder ein erstes Gefühl für Schläger und Ball entwickeln. Gar nicht so einfach den Treffpunkt zu koordinieren - vor allem in Bewegung.
Ein herzlicher Dank an alle Kinder und unsere Übungsleiterinnen! Wir hoffen, es hat euch gefallen und wir freuen uns, wenn ihr wieder bei uns vorbeischaut! Vielleicht schon nach den Sommerferien? Kommt bei Interesse gerne zu unserer Tennis AG freitags von 17-18 Uhr!
Meldet euch einfach kurz zuvor unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht zur Mitgliederversammlung 2020

Am 17.07.2020 fand die diesjährige Hauptversammlung des Tennisvereins Gingen in der Hohensteinschule statt. Der 1. Vorsitzende Alexander Straub begrüßte Bürgermeister Hick und die Mitglieder. Im Anschluss berichtete er über die durchgeführten Aktionen im Jahr 2019. Neben den gemein-samen Arbeitsdiensten auf der Tennisanlage und dem regelmäßigen Spielbetrieb fanden auch in 2019 wieder eine Vielzahl an gemeinsamen Freizeitaktivitäten im Rahmen unseres 40 jährigem Jubiläumsjahr statt. Wanderungen, Bewirtung des Schnapperfestes, Bewirtung des Second-Hand Bazar, unser Sommer-Fest zum 40 jährigen Jubiläum, die Jahresfeier und der Weihnachst-Ständerling waren nur ein paar Highlights, bei denen der Verein aktiv war. An dieser Stelle dankte Alexander Straub allen Helfern, Engagierten und Organisatoren, die zum Gelingen des Vereinslebens durch ihren Einsatz beigetragen haben herzlich. Er dankte weiterhin allen Vorstands- und Ausschussmitgliedern für Ihren Einsatz und die Bereitschaft in der Vorstandsarbeit mitzuwirken und appellierte an die Mitglieder sich aktiv an der Vereinsarbeit zu beteiligen, denn die Vereinsarbeit liegt in den Händen der Mitglieder und jedes Mitglied ist mitverantwortlich für das gute Gelingen.
Im Anschluss zog Kassiererin Jutta Schaffer Bilanz für das Kassenjahr 2019. Sie teilte im Detail die Ein- und Ausgaben des Vereines mit. Frau Schaffer stellte fest, dass der Verein in finanzieller Hinsicht gut dasteht.
Sportwart Thomas Schwer berichtete über den Spiel- und Mannschaftsbetrieb der Saison. Er stellte die in 2019 gemeldeten Mannschaften und die erreichten Platzierungen in der Verbandsrunde vor. Außerdem Berichtete er von den Aktivitäten der Jugendabteilung. Die Highlights in dieser Saison waren das dreitägige Trainingscamp über die Pfingstfeiertage und das Eltern-Kind-Turnier. Das Jugendkässle wurde durch regen und fleißigen Einsatz bei einer Vielzahl an Aktionen (Austragen der gelben Säcke, Würstlesverkauf…) gut befüllt. Als Spiel- und Trainingsangebot stand die freitägliche Tennis AG, in der Kooperation Schule-Verein zur Verfügung.
Die Wirtschaftsführerin Sabine Freichel-Schmid stellte erfreut fest, dass sich der Gewinn von der Bewirtschaftung, und die Einnahmen von der Vermietung des Häusles sehen lassen können. Leider kann in diesem Jahr aufgrund Corona der Wirtschaftsdienst nur in abgespeckter Form stattfinden.
Die Kassenprüfer Günther Ihring und Herbert Traub konnten die Entlastung aller Kassen und der gesamten Vorstandschaft vornehmen. Alexander Straub dankte den Kassenprüfern für ihre Arbeit.
Unter dem Punkt Wahlen konnte folgendes beschlossen werden: Jutta Schaffer wurde erneut zur Kassiererin gewählt. Stephan Litke wird weiterhin als Vorstandsmitglied tätig sein und Thomas Schwer betreut den Posten als Sportwart. Da im Moment das Amt des Jugendleiters nicht besetzt ist, wird Thomas Schwer auch dieses Thema unterstützen. Auch Sabine Freichel-Schmid wurde einstimmig wieder zur Wirtschaftsführerin gewählt. Herr Jörg Unnasch stellte sich aus persönlichen Gründen leider nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger konnte Sven Schäffner für die Vorstandschaft gewonnen werden, welcher auch den Posten des 2. Vorsitzenden einnehmen wird.
Unter dem Punkt Anträge wurde rege über ein elektronisches Platzbuchungssystem diskutiert. Pro und Kontra können nun ausgelotet werden, um im nächsten Jahr über dieses digitale System abstimmen zu können.
Unter dem Punkt Verschiedenes wurde besprochen, dass wir einen Radständer vor dem Häusle montieren wollen. Außerdem wurde über die Art und Weise des Platz-Abziehens diskutiert.
Um 21.50 Uhr konnte die gut besuchte Hauptversammlung geschlossen werden. Im Anschluss informierte Herr Bürgermeister Hick über die aktuellen Themen der Gemeinde.

Schülerferienprogramm 2020

Seid ihr neugierig auf´s Tennisspielen und wollt den Sport kennenlernen? Dann meldet euch im Rahmen des Schülerferienprogramms für Dienstag, den 4. August an. Wir zeigen euch erste Übungen mit dem Tennisschläger. Es erwarten euch Sport, Spiel, Spaß und hoffentlich auch Sonnenschein. Wir freuen uns auf euch.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe (mit schwachem Profil), für Getränke und eine kleine Stärkung ist gesorgt. Die Kosten belaufen sich auf € 5,- je Teilnehmer*in und es können Kinder im Alter zwischen 6-12 Jahren mitmachen.

Für die Anmeldung nutzt bitte das Anmeldeportal unter https://gingen.feripro.de.

Das komplette Programmheft des diesjährigen Schülerferienprogramms mit allen Angeboten und den genauen Erläuterungen zur Anmeldung und Bezahlung stehen direkt hier zum Download bereit.

Informationen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Liebe Mitglieder/-innen. Ab Montag, den 11. Mai 2020 ist es wieder möglich unter Auflagen Tennis zu spielen. Hierzu ist eine neue Corona Verordnung für Sportstätten erlassen worden, in der die Voraussetzungen für die Aufnahme des Sportbetriebs geregelt sind. Alle Mitglieder/-innen sind aufgefordert sich strikt an diese Regularien zu halten.
Ein sehr wichtiger Bestandteil dabei ist die lückenlose Erfassung aller Spielpaarungen. Für jede Spielstunde (Paarung) ist eine Person dafür verantwortlich, dass die Auflagen aus dem ausliegenden bzw. ausgehängten Merkblatt für den Betrieb von Sportanlagen umgesetzt werden.
Bitte lest euch die ausgehängten Informationen und Schutzempfehlungen des WTB gründlich durch und wendet euch bei Unklarheiten oder Fragen an jemand aus der Vorstandschaft.
Der Aufenthalt auf der Tennisanlage ist nur für den Sportbetrieb möglich, das heißt auf der Terrasse können unter Einhaltung der Sicherheitsabstände die Schuhe gewechselt werden. Es darf aber nicht auf der Tennisanlage verweilt werden.

Der WTB hat für das Training und Spiel auf den Tennisplätzen folgende Schutzempfehlungen veröffentlicht. Bitte lest euch das Dokument sorgfältig durch und haltet euch an die entsprechenden Bestimmungen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich das geltende Recht der Landesregierung, was aktuelle Kontaktbeschränkungen und Hygienerichtlinien betrifft, einzuhalten. Als Corona-Beauftragte im Tennisverein Gingen sind alle Vorstandsmitglieder genannt. Bei Rückfragen könnt Ihr Euch gerne an uns wenden. Den Anweisungen der Corona-Beauftragten ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Schutzempfehlung des WTB zum Training und Spiel auf Tennisplätzen steht hier zum Download bereit.

Für die Platzeinteilung nutzen wir weiterhin die Feststundenliste aus dem letzten Jahr. Trotzdem ist es wichtig alle Platzbelegungen lückenlos zu dokumentieren, dass das Gesundheitsamt bei eventuell auftretenden Corona Infizierungen die Begegnungen nachvollziehen kann. Hierzu ist es erforderlich, dass alle Spielpaarungen in der ausgehängten Liste ihre Kontaktdaten und die Uhrzeit und den Platz auf dem sie gespielt haben, eintragen.

Es gelten folgende Rahmenbedingungen, die strikt einzuhalten sind:

  • Abstandsregel von 1,5m auf dem gesamten Gelände einhalten
  • Es darf nur EINZEL gespielt werden
  • Die Plätze erst betreten, wenn die vorherige Paarung den Platz verlassen hat
  • Jeder Spieler trägt sich in der ausgelegten Belegungsliste ein
  • Die Umkleidekabinen bleiben vorerst geschlossen. Es ist also kein Duschen möglich
  • Die Toiletten stehen zur Verfügung
  • Es besteht KEINE Maskenpflicht
  • Das Vereinsheim bleibt bis auf Weiteres geschlossen
  • Einhaltung der allgemeinen Hygienerichtlinien und der WTB Schutzempfehlungen

Aktuelle Infos zum Spielbetrieb - Doppel ab 4. Juni möglich

Für den Spielbetrieb gelten weiterhin die Einschränkungen laut der CoronaVO für Sportstätten unter Beachtung der WTB Schutzempfehlungen.

Es gelten folgende Rahmenbedingungen, die strikt einzuhalten sind:

  • Abstandsregel von 1,5m auf dem gesamten Gelände einhalten
  • Seit dem 4. Juni darf wieder DOPPEL gespielt werden. Bitte haltet aber die Abstandsregeln auf den Plätzen entsprechend ein.
  • Die Plätze erst betreten, wenn die vorherige Paarung den Platz verlassen hat
  • Jeder Spieler trägt sich in der ausgelegten Belegungsliste ein
  • Die Umkleidekabinen können zum Umziehen einzeln betreten werden. Das Duschen ist weiterhin untersagt!
  • Die Toiletten stehen zur Verfügung
  • Es besteht KEINE Maskenpflicht
  • Das Vereinsheim ist wieder bewirtschaftet und es können Getränke und kleine Speisen konsumiert werden. Den Anordnungen des Wirtschaftsdienstes ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Einhaltung der allgemeinen Hygienerichtlinien und der WTB Schutzempfehlungen

Die Abstandregeln müssen vor allem auch bei den Kinder- und Jugendtrainings eingehalten werden!!

Bitte beachtet, dass bei Verstößen das Risiko besteht, dass die Anlage geschlossen wird!!!!


Technischer / organisatorischer Hinweis:

Wir bitte Euch beim Gehen von der Anlage zu kontrollieren, dass die Sprenkler-Anlage auf ‚EIN‘ steht, da ansonsten das Automatik-Programm zur Bewässerung nicht läuft. Außerdem bitten wir Euch, bei Bedarf, die Terrasse zu kehren, da im Moment kein Wirtschaftsdienst tätig ist.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!!!

Status zur Corona-Krise

Liebe Mitglieder. Wir wollen euch hier kurz über den aktuellen Status in der Corona-Krise bei uns im Tennisverein Gingen informieren. Laut der Rechteverordnung der Landesregierung vom 17. März sind Zusammenkünfte in Vereinen untersagt. Deshalb bleibt auch bis auf weiteres unser Vereinsheim geschlossen. In Bezug auf unseren Arbeitsdienst zur Vorbereitung der Frühjahrsinstandsetzung haben wir kurzfristig letzten Samstag am 21. März in einer Kleinstgruppe zu viert die Plätze so vorbereitet, so dass die Fa. Nohe die nächsten Schritte angehen kann. Die Fa. Nohe wird wie geplant die weiteren Arbeiten auf den Plätzen im Laufe des Aprils angehen. Einen Termin zur Saisoneröffnung können wir im Moment nicht konkret nennen, werden diesen aber kurzfristig hier auf der Homepage und im Mitteilungsblatt bekannt geben. Hierzu zählt auch ein weiterer kleiner Arbeitsdienst in einer Kleinstgruppe zum Anbringen der Netze.

Der Start der diesjährigen Verbands-/Hobbyrunde wurde vom WTB erstmal verschoben, so dass nicht wie ursprünglich geplant im Mai mit den ersten Spielen begonnen werden kann. Sollten es die Bedingungen zulassen ist ein Start des Mannschaftswettspielbetriebs für den Monat Juni vorgesehen.

Wir alle müssen uns in dieser sehr dynamischen Zeit kurzfristig auf veränderte Situationen und Einschränkungen einstellen, dürfen aber hierin nicht die Hoffnung verlieren, dass diese Krise auch ein gutes Ende findet und wir bald wieder zusammen unserem geliebten Tennissport nachkommen können. Bis dahin bleibt gesund. 

Die Vorstandschaft.

Belegungsplan

 

Vorschau

  • 19.01.2020 - Bändelesturnier Tennishalle Geislingen
  • 27.03.2020 - Mitgliederversammlung
  • 01.05.2019 - Saisoneröffnung mit Bändelesturnier
  • 21.05.2020 - Vatertagswanderung
  • 13.-14.06.2020 - F+S Senioren-Mixed-Einladungsturnier
  • 05.07.2020 - Hobby-Tennis-On-Tour
  • 02.08.2020 - Eltern/Kind-Turnier
  • 24.10.2020 - Jahresfeier
  • Herbst 2020 - Herbstwanderung mit Hebbe
  • 19.12.2020 - Weihnachtsständerling
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.